Danke schön der SIGNAL IDUNA Gruppe!!!

Wir sind total stolz und glücklich!

Die Signal Iduna Gruppe hat mit einer hohen Spende geholfen, unsere Finanzierungslücke für die Druckkosten des 2. Buches geringer werden zu lassen!

 

Tausend Dank für die Unterstützung und die Würdigung unserer Arbeit an die Entscheider der Signal Iduna Gruppe. Wir freuen uns so sehr!

mehr lesen

Leben im Abseits im Stadtkutter Shop!

Ab heute findet ihr unseren Bildband ABSEITS-Vom Leben am Rande der Gesellschaft in Hamburgs Mitte und eine Auswahl der Bilder aus unserer Ausstellung "Schattenseiten in den Städten" im liebevoll gestalteten Stadtkutter Shop in der Weidenallee 17.

 

Tini Jarske, unsere Vereinsfee und dem gesamten Team des Stadtkutter Shops tausend Dank dafür, dass ihr unseren Verein so toll unterstützt!

 

mehr lesen

Danke für 500 Likes!

Wir danken Euch ganz ganz herzlich für Eure Unterstützung.

 

Heute haben wir auf Facebook 500 Likes zusammen. Wir danken Euch aber nicht nur für die Likes auf Facebook, sondern auch für Eure enorme moralische und finanzielle Hilfe, für Euer Engagement und Euer anhaltendes Interesse an unserer Arbeit. Danke schön dafür!

 

 

mehr lesen

Danke schön an Ströer Hamburg!

Mitarbeiter der Firma Ströer in Hamburg haben den ganzen Monat Dezember Sachspenden für uns gesammelt. Wunderbare Winterbekleidung, Wolldecken, Schlafsäcke, Isomatten, Sanitärartikel, Lebensmittel, Snacks und Tabakwaren haben einen Kofferraum und Rückbank gefüllt. Tausend Dank dafür! 

 

Wir haben uns entschieden, den Großteil der Sachspenden an den Kältebus Alimaus Hamburg zu geben. Der Kältebus ist seit dem letzten Samstag in Hamburg im Einsatz, um die Menschen, die nicht ins Winternotprogramm möchten, mit Kleidung und anderen Textilien gut über die Nacht zu bringen.
Ein Mitarbeiter von Ströer ist mit uns heute zur Alimaus gefahren und hat die Spenden übergeben. Danke schön für diesen zusätzlichen Einsatz!

 

Den anderen Teil der Spenden werden wir auf unseren Streifzügen auf der Reeperbahn an uns „bekannte obdachlose Menschen“ zu geben.


Wir sagen ganz herzlichen Dank, liebe Ströer Mitarbeiter für die wunderbaren Spenden und für Euren tollen Einsatz. Danke schön , ihr seid toll! 

mehr lesen

Danke schön, lieber Kayhan e. V.

Der Verein Kayhan e. V. ist ein Verein, der sich um die Förderung bildungsbenachteiligter Jugendlicher und junger Erwachsener kümmert. Kayhan e. V. hat mit seinen Mitgliedern eine Woche Pfandflaschen gesammelt. Die Erlöse aus diesem Sammeln haben 350 Euro ergeben. Sie wurden noch um weitere 50 Euro aufgestockt, so dass der Kayhan e. V. uns eine Spende in Höhe von 400 Euro zukommen lässt.
DANKE SCHÖN für diese tolle Spendenaktion und für Eure Spende, tausend Dank, lieber Kayhan e. V.

mehr lesen

Danke schön dem Verein ergo:wir helfen e. v.

Im Ergo Versicherungskonzern gibt es den gemeinnützigen Verein *ergo - wir helfen e.V.* Hier sammeln die Mitarbeiter Spenden, um diese für einen guten Zweck zu spenden.

 

Gestern haben wir einen Brief mit der guten Nachricht erhalten, dass Leben im Abseits e. V. mit 1.500 € unterstützt wird.

 

Tausend Dank an alle ERGO Deutschland Mitarbeiter, die in ihrem Verein sich für eine Spende an unseren Verein entschieden haben. Danke schön!!!

mehr lesen

Danke schön an zwei tolle Jungen!

Heute Abend sind wir einfach nur sprachlos und haben mit den Tränen zu kämpfen.


Wir haben heute eine Spende auf unserem Konto von zwei sechsjährigen Jungen bekommen.


Als Spendenzweck haben sie "Für die armen Menschen" angegeben. Wir sind dermaßen berührt von so viel Empathie bei diesen fantastischen Kindern! Tausend Dank, ihr Zwei, ihr seid einfach wunderbar! 💕😍

mehr lesen

Danke schön, liebe HanseMerkur!

Die HanseMerkur Versicherungsgruppe hatte zu einem Sachspendenaufruf bei ihren Mitarbeitern für unseren Verein aufgerufen.


Wir sind total überwältigt, von der großen Anzahl von Sachspenden, die zusammen gekommen sind. Da Leben im Abseits über keine eigene Kleiderkammer verfügt, haben wir die Spenden in der Kleiderkammer der Alimaus lagern können.


Mit der Alimaus besteht eine wunderbare Zusammenarbeit.
UND - Die Alimaus ist gerade dabei, einen Kältebus für Hamburg zu etablieren. Die Spenden werden also an die richtigen Stellen, nämlich direkt an die obdachlosen Menschen, verteilt.


Danke, liebe HanseMerkur Versicherungsgruppe für Eure Spendenbereitschaft und

danke, liebe Silke Hirschfeld, dass Du Dich so für uns engagierst. Denn - wir haben nicht nur Sachspenden, sondern auch eine Geldspende vom Honigverkauf bekommen. Tausend Dank für diese sagenhafte Unterstützung!!!!

mehr lesen

Kayhan e. V. sammelt für Leben im Abseits

Der Verein Kayhan e. V. sammelt mit seinen Mitgliedern eine Woche lang Pfandflaschen. Die Erlöse aus dieser Sammelaktion spenden Sie an uns!

 

Tausend Dank für diese tolle Aktion an den Kayhan e. V.

 

Kayhan e. V. richtet sich insbesondere an Jugendliche/junge Erwachsene aus sogenannten sozial benachteiligten und bildungsfernen Schichten bzw. Familien aus dem Bereich Hamburg Schnelsen und Umgebung. Ziel ist es, insbesondere bildungsferne Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Migrationshintergrund aus einem Elternhaus mit wenig kulturellem und/oder finanziellem Kapital so zu fördern, damit sie einen Zugang zur Bildung finden, die ihr Selbstbild stärkt und sie für sich Zukunftsperspektiven aufbauen!

 

mehr lesen

Eine Fee spendet Erlöse von Adventskränzen

Tini Jarske ist nicht nur die Rosa Kleiderfee, sondern auch "unsere Fee". Sie hat 20 Adventskränze selber gebastelt und diese verkauft. Heute hat sie unserem Verein die Erlöse gespendet.

 

Danke schön, liebe Tini, unsere gute Fee!

mehr lesen