EU will Obdachlosigkeit beenden

EU will Obdachlosigkeit beenden!
Die Europäische Union setzte sich im November vergangenen Jahres das Ziel, bis 2030 die Obdachlosigkeit in Europa zu beenden. Zu diesem Zweck soll nun heute in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon eine "Europäische Plattform zur Bekämpfung der Obdachlosigkeit" ins Leben gerufen werden.
"Obdachlosigkeit ist viel mehr als Menschen auf der Straße und oft betrifft es ganze Familien. Wir müssen dafür sorgen, dass sie ein Dach über dem Kopf bekommen – und eine echte Perspektive für ein menschenwürdiges Leben in der Mitte unserer Gesellschaft", stellte Nicolas Schmit, EU-Kommissar für Beschäftigung und soziale Rechte, dar.