Ganz viel SCHATTEN in der Vergangenheit – Und zurück ins LICHT!

Im Februar 2019 haben wir für unser Buch UNTER DEM RADAR ein Interview mit einer obdachlosen Person direkt auf der Straße geführt.

Nass und kalt war es an dem Tag, Wünsche und Träume dieser Person schienen nahezu unerreichbar zu sein.
Uns fiel es außerordentlich schwer, diese verletzliche Person nach dem Interview auf der „Platte“ zurück zu lassen.

 

Jetzt freuen wir uns so sehr, denn die kalten, gefahrenvollen Tage und Nächte sind nur noch ein „Schatten“.

Heute gibt es für unseren Interviewpartner*in eine neue Lebensgemeinschaft, eine Wohnung und ganz viel LICHT!


Es sind Nachrichten wie diese, die uns weiter motivieren, denn es zeigt – der Weg zurück ist sehr schwer, aber nicht unmöglich!