Projektwoche Johanneum | 12.-14.07.17

Vom 12.-14.07.17 haben wir eine Projektwoche mit Schülerinnen des Johanneum der Klassen 8-11 zu dem Thema "Menschen im Abseits in Hamburg" durchgeführt.

 

In einem Workshop mit der Stiftung Off Road Kids, einer Initiative, die sich um obdachlose Jugendliche in den Altersklassen von 15 bis 27 Jahren kümmert, erfuhren die Schülerinnen, mit welchen Problematiken die Straßenarbeiter tagtäglich konfrontiert werden, welche Hilfe sie anbieten und welche Möglichkeiten sich bieten, Jugendliche aus der Obdachlosigkeit heraus zu begleiten

Das Polizeikommissariat 15, die Davidwache Hamburg, ludt die Schülerinnen in die Räumlichkeiten der Wache ein und ein bürgernaher Beamter berichtete von seinen Erlebnissen mit den Obdachlosengruppen, die sich auf der gesamten Reeperbahn niedergelassen haben.
Des Weiteren führten die Schülerinnen ein Interview mit Susanne Groth, der Autorin des Bildbands „ABSEITS - Vom Leben am Rande der Gesellschaft in Hamburgs Mitte“.

Die Schülerinnen waren von Projektbeginn an sehr interessiert und hatten sich sehr gut vorbereitet. Für die Schülerinnen waren die Besuche bei der Off Road Kids Stiftung und der Davidwache absolut interessant und einprägsam.

 

Diese Projektwoche zeigt sehr deutlich, dass Jugendliche offen für das komplexe Thema Obdachlosigkeit sind. Leben im Abseits wird weitere Referate und Projektwochen an Schulen und Universitäten durchführen, um so Jugendliche und junge Erwachsene für Ihre Mitmenschen, die im Abseits leben, zu sensibilisieren.

 

Einen ausführlichen Bericht zu der Projektwoche findet ihr unter dem Menüpunkt Projekte!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0